Jetzt digital durchstarten und 50% Zuschuss bekommen
Blog /
Online Marketing

50% Zuschuss bekommen mit go-digital

Auch – und gerade – in Zeiten der Krise ist Marketing sinnvoll. Wenn sich die Situation wieder beruhigt hat, sind die Unternehmen im Vorteil, die digital gut vorbereitet sind. Wer sich jetzt dafür entscheidet, digital durchzustarten, der bekommt 50% als Zuschuss vom Staat dazu. Und ist nach der Krise bestens auf seine Kunden vorbereitet.

Wir übernehmen den Antrag und alle Formalitäten für Sie

Wir stellen fest, ob Ihr Unternehmen förderberechtigt ist. Dann begleiten wir Sie durch das Förderprogramm – vom Antrag über die Beratung und Projektausführung bis zur endgültigen Abrechnung. Am Ende sind Sie digital im Online-Marketing optimal aufgestellt und zahlen nur 50% des Gesamtbudgets. Die andere Hälfte wird direkt vom Bundesministerium beglichen.

Sprechen Sie mich an. Wir finden heraus, ob Ihr Unternehmen förderberechtigt ist. Dann erhalten Sie 50% Zuschuss vom Staat für Ihren digitalen Erfolg!

Nutzen Sie jetzt unsere digitale Kompetenz

Seit Ende 2019 sind wir „ein autorisiertes Beratungsunternehmen im Förderprogramm „go-digital" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.“ Als eines der wenigen Lübecker Unternehmen dürfen wir die Module „Digitale Markterschließung“ und „Digitalisierte Geschäftsprozesse“ anbieten und mit bis zu 50% fördern lassen. Zeit also, sich genau jetzt für Innovation und Digitalisierung zu entschließen und die Kosten dafür zu halbieren.

Was wird gefördert?

Wir dürfen die Module „Digitale Markterschließung“ und „Digitalisierte Geschäftsprozesse“ anbieten und fördern lassen. Worum geht es bei den einzelnen Bereichen?

Modul 2: „Digitale Markterschließung“

Bei der digitalen Markterschließung geht es darum, digitale Prozesse rund um Websites zu planen, zu etablieren oder zu optimieren. Im Prinzip dreht es sich dabei um eine effiziente Online-Marketing-Strategie, eCommerce, Social Media und Webdesign bzw. Website-Relaunch.

Hier einige Beispiele zu Einzelbereichen der digitalen Markterschließung

  1. Konzeption & Strategie
    Entwicklung einer Online-Marketing-Strategie, Zielgruppendefinition, Wettbewerbsanalyse, Keyword-Recherche, Website-Analyse, Potenzial-Analyse des digitalen Geschäftsmodells, Suchmaschinen-Marketing-Strategie (SEA) z.B. Für Google Ad(Words) und Social Media (YouTube, Facebook, Instagram, Pinterest), Entwicklung von Redaktionsplänen in Projektmanagement-Tools (z.B. Trello), etc.
  2. Suchmaschinen-Optimierung (SEO)
    Onpage: Content-Marketing zur Stärkung organischer Rankings (Google Suche), Planung und Erstellung von Inhalten in Text-, Grafik-, Bild- und Videoform, Onpage-Optimierung von Websites durch verbesserte Struktur, Auszeichnung, Strukturierte Daten (Schema.org), keywordoptimierte Dokumentenkontur (Auszeichnung H1 bis H6), interne Verlinkungen, etc.
    Offpage: Optimierung der Peripherie, wie z.B. Google My Business und Online-Verzeichnisse, sinnvolles Linkbuilding, Etablierung von Kanälen und Vernetzung mit Social Media, Analyse und Monitoring durch SEO-Tools, wie z.B. Google Analytics, Google Search Console und XOVI, etc.
  3. eCommerce
    Planung, Umsetzung und Befüllung von Online-Shops auf Systemen wie z.B. WordPress oder Shopware (inkl. suchmaschinenoptimierter Texte und Produktbeschreibungen), Produktfotografie und Video-Content, Suchmaschinen-Optimierung und Online-Marketing, Implementierung diverser Zahlungssysteme (Paypal, Kreditkarten, Sofortüberweisung), Content-Optimierung, Automatisierung digitaler Kundenkommunikation (E-Mail), Newsletter, etc.
  4. Website-Relaunch
    Planung und Umsetzung von umfangreichen Relaunches von Online-Präsenzen nach Konzeption und Marketing-Strategie (Punkt a.) mit aktuellen Technologien und CMS (z.B. WordPress), Erstellung von suchmaschinenoptimiertem Content in Text-, Bild-, Grafik-, Animations- und Videoform, professionelle Foto- und Videoshootings, Implementierung attraktiver Call2Action-Elemente (wie z.B. Terminvergabe-Tools oder Geolocation-Ausspielung von lokalen / regionalen Inhalten analog der Position der abrufenden Mobilgeräte), etc.

Modul 3: „Digitalisierte Geschäftsprozesse“

Bei den digitalisierten Geschäftsprozessen geht es primär um die Umwandlung analoger Prozesse in digitale Abläufe. Das kann z.B. die Umstellung auf ein CRM oder die Etablierung eines Warenwirtschaftssystems mit Schnittstelle an einen eCommerce sein. Die bisher analogen Abläufe werden konzeptionell erfasst, strukturiert und in digitalen Anwendungen umgesetzt.

Fallbeispiel: Ein Unternehmen hat verschiedene Zulieferer, deren Waren es bisher analog vertreibt. Im Projekt „go-digital“ wird ein eCommerce konzeptioniert und umgesetzt, in diesem Fall ein Online-Shop für die Waren der unterschiedlichen Zulieferer. Das geförderte Unternehmen bewirbt nun diese Waren mit sinnvollem Online-Marketing (analog eines Konzeptes). Durch geeignete CRM-Systeme / Warenwirtschafts-Systeme und Schnittstellen untereinander wird die Auftragsabwicklung komplett digital über den eCommerce ausgeführt. Die Ware wird über dieses System vom Endkunden im Internet gefunden, geordert und bestätigt – aber im Gegensatz zu früher, direkt vom Zulieferer ausgeliefert.

Das Unternehmen, das diese digitalen Geschäftsprozesse etabliert, bekommt die Ware nicht mehr ins Lager, um diese von dort aus weiter zu versenden. Es übernimmt nur die digitale Organisation und rechnet nach Auftragsabwicklung über eine Provisionsvereinbarung mit dem Lieferanten ab. Im Idealfall liefert das Unternehmen mehreren Zulieferern eine digitale Distributionsplattform, ohne dass diese eigene eCommerce-Lösungen etablieren müssen.

Konkreter Ablauf des Projektes:

  • Planung und Konzeption der Projektabschnitte
  • Entwicklung eines Online-Shops für die Waren der Zulieferer mit optimierter und suchmaschinenfreundlicher Präsentation
  • Integration der Artikel der unterschiedlichen Zulieferer
  • Auswahl von Produkten durch Besucher der Online-Shops und Bestellung / Kauf / Bezahlung über digitale Bezahlsysteme (Bezahlung z.B. mit PayPal direkt an den Zulieferer)
  • Information der einzelnen Stakeholder dieses Prozesses
    • Bestellbestätigung an Käufer
    • Bestellung an den zugeteilten Zulieferer
    • automatisierte Übermittlung aller Auftrags- und Rechnungsdokumente
    • Auslieferung der Ware direkt an den Endkunden
    • Übermittlung der vereinbarten Provision an den Betreiber des eCommerce

Trotz Corona-Krise: Beste digitale Vorsätze für 2020

Nutzen Sie jetzt die attraktiven Fördermöglichkeiten des Programms „go-digital“, das noch bis Ende 2021 läuft. Gefördert werden folgende Unternehmen: KMU (kleine und mittlere Unternehmen) mit weniger als 100 Mitarbeitern und weniger als 20 Millionen Euro Umsatz. Nicht antragsberechtigt / förderfähig sind unabhängig vom Beratungsbedarf:

  • Unternehmen der Wirtschafts- und Unternehmensberatung, Rechts- und Steuerberatung sowie Weiterbildung u. ä.
  • Freie Berufe nach § 18 EStG (wie z.B.: Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Heilpraktiker, Krankengymnasten, Hebammen, Heilmasseure, Diplom-Psychologen, Ingenieure, Architekten, Handelschemiker, Lotsen, hauptberuflich Sachverständige oder Journalisten)
  • Gemeinnützige Unternehmen, Stiftungen und Vereine
  • Unternehmen des öffentlichen Rechts und Religionsgemeinschaften sowie deren Beteiligungen
  • Unternehmen der Land- und Forstwirtschaft, Fischerei, Aquakultur
  • Insolvente Unternehmen und Unternehmen in Schwierigkeiten (VO (EU) Nr. 651/2014)

Jetzt Förderung nutzen

Bereiten Sie sich jetzt digital auf das Ende der schwierigen Zeiten vor und seien Sie nicht nur optimal aufgestellt, sondern auch besser als Ihre Wettbewerber. Wir übernehmen alle Formalitäten für Sie. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie umfangreich und kostenlos zu den Fördermöglichkeiten.

kontakt@resulted.de 0451 – 29 31 4 1 24
Portraitfoto von Stefan Neumann

Geschrieben von:

Stefan Neumann

Inhaber und Marketing-Experte bei Resulted

Portraitfoto von Stefan Neumann

Stefan Neumann

Sie möchten Über Online-Marketing, Social Media oder Content sprechen? Dann melden Sie sich bei mir - wir besprechen diese Themen.

0451 29314124

Portraitfoto von Jonas Völkmann

Jonas Völkmann

Sie haben Fragen oder Ideen zu Technik, Entwicklung oder Webdesign? Dann rufen Sie mich an - ich beantworte Ihre Fragen.

0451 29314122

Resulted Werbeagentur
Hüxstraße 19
23552 Lübeck
Telefon: 0451 29314124
E-Mail: kontakt@resulted.de